Dozierende Studienangebot Kulturmanagement

Unsere Dozierenden sind Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung, die ihr Fachwissen für die speziellen Bedürfnisse von Kulturschaffenden aufbereiten. Sie sind Angehörige verschiedener Fakultäten der Universität Basel und anderer Hochschulen, Persönlichkeiten aus der kulturellen Praxis und der öffentlichen Verwaltung.

In den Lehr- und Lernveranstaltungen wechseln sich Vorträge der Dozierenden mit Gruppenarbeiten und Diskussionsrunden ab. Die Studienthemen werden problemorientiert dargestellt und anhand von praktischen Fallstudien anschaulich erläutert. Ergänzt werden diese Arbeitsformen durch Kompetenztrainings, Labs und Exkursionen, die auch der beruflichen Netzwerkbildung dienen. Präsenzveranstaltungen und E-Learning-Einheiten greifen konzeptionell ineinander. Die Bedürfnisse und Kompetenzen der Studierenden finden dabei besondere Berücksichtigung; ihr Wissen und ihre Erfahrungen als qualifizierte Fachleute fliessen gezielt in die Gestaltung der Lehre ein.

DAS in Kulturreflexivem Management

Der DAS in Kulturreflexivem Management vermittelt die Grundlagen eines prozess- und handlungsorientierten Kulturmanagements in den Themenbereichen Kultur & Ökonomie, Kommunikation & Partizipation und Systeme & Steuerung. Die Dozierenden sind:

Elias Bartlome, MAS FH Coach MAS FH, ehem. Stv. Geschäftsleiter Covariation Search AG  Personalmanagement
Silke Boenigk, (geb. Michalski), Prof. Dr.  Professur für Betriebswirtschaftslehre, Universität Hamburg Marketing und Dienstleistungsmarketing
Sabine Boerner, Prof. Dr., Lehrstuhl für Management, insbesondere Strategie und Führung, Universität Konstanz Strategisches Management
Elisa Bortoluzzi Dubach
Prof. Dr. Dr.

Sponsoring- und Kommunikationsberaterin Zug,
Professur für Sponsoring & Stiftungswesen, Universität Mailand

Mittelbeschaffung
Carlo Clivio Carlo Clivio Kommunikation Öffentlichkeitsarbeit / Social Media
Andreas Cueni Projektleiter Swissfundraising  Mittelbeschaffung
Patrick S. Föhl, Dr.
Netzwerk für Kulturberatung, Berlin Projektmanagement / Kulturbusinessplan
Patrick Glogner-Pilz, Dr. stellvertretender Leiter der Abteilung Kultur- und Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg; freier Berater (Netzwerk für Kulturberatung, Berlin)  Kulturnutzerforschung
Regula Hinderling, Dr. iur. Advokatin, Fachanwältin SAV Arbeitsrecht, Kanzlei burckhardt AG Basel  Sozialversicherungsrecht
Thomas Keller, EEMA Geschäftsführer Kaserne Basel Rechnungswesen und Finanzen
Thomas Kropf Ausbildner journalistische Grundausbildung bei Radio SRF Rhetorik / Auftrittskompetenz
Michael Lister, Prof. Dr. Direktor Wirtschaftswissenschaftliches Kompetenzzentrum (WKZ) der Steinbeis Hochschule Berlin (SHB)  Rechnungswesen und Finanzen
Birgit Mandel, Prof. Dr. Professorin für Kulturmanagement und Kulturvermittlung an der Universität Hildesheim Audience Development
Pietro Morandi, Prof. Dr. Forscher zu Entrepreneurship am Institut für Kooperationsforschung und -entwicklung der FHNW Kreativwirtschaft
Nicolas Mosimann, Dr. iur. Rechtsanwalt Kellerhals Carrard Basel  Arbeitsrecht
Michael Pohl, Prof. Dr. Dozent des BA Real Estate Kernstudiums an der Steinbeis-Hochschule Berlin  Rechnungswesen und Finanzen
Yvonne Pröbstle, Dr. Wiss. Mitarbeiterin, Institut für Kulturmanagement, PH Ludwigsburg Kulturtourismus
Isabella Proeller, Prof. Dr. Inhaberin des Lehrstuhls für Public und Nonprofit Management, Universität Potsdam Organisation und Steuerung
Lasse Steiner, Dr. Corporate Development Tamedia, promovierte bei B.S. Frey in Economic Policy and Non-Market Economics am Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Zürich Kultur und Ökonomie
Marion Tarrach Inhaberin Tarrach Kommunikation GmbH Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Friedrich von Bose, Dr. Kurator Humboldt-Labor Berlin; Lehrbeauftragter am Seminar für Kulturwissenschaft und Ethnologie, Universität Basel Kultur und Gesellschaft
Georg von Schnurbein, Prof. Dr. Direktor CEPS Center for Philanthropy Studies, Universität Basel Fundraising / Stiftungen und Fundraisingkonzept
Gernot Wolfram
Prof. Dr.
Professur Medienmanagement im Lehrgebiet Kulturmanagement Head of Graduate School Berlin, Media School Campus Berlin Einführung ins Kulturmanagement, 
Christoph Weckerle, Prof. Direktor des Departements für Kulturanalysen und Vermittlung, ZHdK, Autor div. Kreativwirtschaftsberichte Kreativwirtschaft
An ausgewählten Studientagen ergänzen Kulturschaffende, Leiter/innen,  Projektverantwortliche aus Kulturinstitutionen oder Freiberufliche mit ihrem Praxisbezug die Unterrichtseinheiten.

CAS Kulturpolitik und Kulturrecht

Der CAS in Kulturpolitik und Kulturrecht vernetzt die Ebenen der Schweizer Kulturpolitik, Gesellschaft und Wirtschaft, nationale und internationale Kulturföderkonzepte und grundlegende rechtliche Rahmenbedingungen. Die Dozierenden sind:

Philippe Bischof, MAS UniBS Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia Einführung in Kulturpolitik
Denise Buser, Prof. Dr. iur. Titularprofessorin für kantonales öffentliches Recht, Juristische Fakultät Universität Basel Kultur und Recht / Grundrechte
Aldo Caviezel, MAS UniBS Leiter Amt für Kultur des Kantons Zug, Direktor der Kantonalen Kultubeauftragtenkonferenz (KBK) Kantonale und regionale Kulturförderung
Jacques Cordonier Chef de Service, Service de la Culture, État du Valais Kantonale und regionale Kulturförderung
Yves Fischer Stv. Direktor Bundesamt für Kultur (BAK)  Kulturpolitik des Bunds
Patrick S. Föhl, Dr. Kulturmanager und Berater, Netzwerk für Kulturberatung, Berlin  International: Kulturentwicklungsplanung
Lisa Fuchs, MAS UniBS Stv. Leiterin Fachstelle Kultur des Kantons Zürich Lab
Olivier Dolder INTERFACE Politikstudien Forschung Beratung GmbH Qualitätsmessung / Evaluation
Pius Knüsel Freier Autor und Dozent, Direktor Volkshochschule Zürich, ehem. Leiter Pro Helvetia Kulturpolitische Debatten
Hans Läubli

Geschäftsführer von Suisseculture, ehem. Kantonsrat. 

Dazu Vertreter/innen von Kulturverbänden

Lobbying
Nicolas Mosimann, Dr. iur. Rechtsanwalt Kellerhals Carrard Basel  Urheberrecht
Rico Valär, Dr., MAS UniBS Kulturwissenschaftler, Bundesamt für Kultur, des. Professor für Rätoromanische Literatur und Kultur, Universität Zürich Grundlagen Kulturpolitik und Kulturförderung Schweiz
Poto Wegener, Dr. iur. Direktor SWISSPERFORM Urheberrecht und Kollektivverwertung
Tanya Wittal-Düerkop Diplom-Kulturpädagogin und Kulturjournalistin, langjährige Tätigkeiten in Brüssel, u.a. am Europäischen Parlament Internationale und europäische Kulturpolitik
Gäste und Fachpersonen aus den Bereichen Kulturpolitik und -förderung ergänzen z.T. die Dozierenden

CAS Innovation und Change

Im interdisziplinären, zwischen Kulturtheorie, Management- und Wirtschaftslehre vermittelnden Zertifikatslehrgang lernen Sie die Schlüssel-, Widerstands- und Erfolgsfaktoren für Innovation, Diversität und Change Management im Kultursektor kennen. Die Dozierenden sind:

Martin Heller  Kulturunternehmer und Ausstellungsmacher, Heller Enterprises Kulturwandel im Kulturmanagement
Stephanie Kaudela-Baum, Prof. Dr. Dozentin und Studienleiterin CAS Leadership / MAS Leadership and Management, Leiterin Competence Center General Management HSLU Hochschule Luzern Führung von Professionellen / Leadership und Innovation
Klaus Georg Koch, Dr. phil., MBA, Freier Autor, Kulturjournalist und Dozent u.a. im Master di economia e management culturale an der Business-School des italienischen Unternehmerverbands in Mailand, Autor des Buches „Innovation in Kulturorganisationen“. Innovation in Kulturorganisationen und der Kreativwirtschaft
Erik Nagel, Prof. Dr. Leiter Executive MBA Luzern (EMBA Luzern), Co-Leiter Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR, Vize-Direktor Bereich Weiterbildung des Departements Wirtschaft, HSLU Hochschule Luzern Produktiver Umgang mit Ungewissheit und Widerstand
Eva Riedi Collen, Dr. phil., E MBA Geschäftsführende Inhaberin, coeco Unternehmensberatung Diversität und Transformation
Basil Rogger Vorstandsmitglied Swissfuture, Dozent Master of Arts in Art Education, Zürcher Hochschule der Künste / Fachrichtung Design und Transdisziplinarität  Trend- und Zukunftsforschung
Anne-Catherine Sutermeister, Dr. phil, MBA Leiterin Institut für Forschung in Kunst und Design, Haute Ecole d'Art et de Design (HEAD) Genf, Stiftungsrätin Pro Helvetia Ideen- und Konzeptmanagement
Danica Zeier, MAS Leiterin Services Hochschulprojekte ZHdK, Inhaberin ZeierConsulting, artsnext, Entwicklungsteam CAS Design Thinking ZHdK  Steuerung und Kommunikation im Change Management; Innovation Lab
An ausgewählten Studientagen ergänzen Kulturschaffende, Leiter/innen / Projektverantwortliche aus Kulturinstitutionen und /oder Freiberuflich Tätige mit ihrem Praxisbezug die Unterrichtseinheiten

CAS Digitale Kulturen

Der CAS in Digitalen Kulturen untersucht die «Digitale Transformationen in Kultur und Gesellschaft». Um die kultur- und gesellschaftsverändernden Funktionen des Digitalen zu erfassen, treten Sie mit ausgewiesenen Fachvertreter/innen aus der theoretischen und angewandten Kulturwissenschaft, der Mediensoziologie und Informatik sowie Berufspraktikern in Dialog. Die Dozierenden sind:

Ayad Al-Ani, Prof. Dr. Dr. Organisationsforscher, Geschäftsführer der Beratungsagentur tebble, Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam (D), Assoziierter Forscher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft Berlin (D), Ao. Professor School of Public Leadership Stellenbosch University Südafrika Digitale Kultur und Gesellschaft
Ulla Autenrieth, Dr. Wissenschaftliche Assistentin, Seminar für Medienwissenschaften Universität Basel Theorie und Praxis digitaler Medien / Social Media
Helmar Burkhart, Prof. Dr. Mitglied Kompetenzzentrum "Computational Sciences", Leiter Forschungsgruppe „High Performance and Web Computing“ Universität Basel  Webanwendungen
Ted Davis Künstler/ Designer, Dozent an der FHNW Basel, Institut für Visuelle Kommunikation Webanwendungen / Digitales Kuratieren
Peter Fernaro, Dr. Management Team Digital Humanities Lab Universität Basel  Kulturelles Gedächtnis und Kulturerbe in der digitalen Gesellschaft
Martin Guggisberg, Dr. Dozent für Informatikdidaktik an der Pädag. Hochschule FHNW, Mitglied Forschungsgruppe „High Performance and Web Computing“ Universität Basel  Webanwendungen
Sabine Himmelsbach Direktorin Haus der elektronischen Künste Basel (HeK) Digitales Kuratieren
Christian Holst, MA, EMBA HSG

Dozent für digitales Publizieren, Kulturwissenschaftler

Lab
Markus Krajewski, Prof. Dr. Ordinarius mit Schwerpunkt Medientheorie und -geschichte und Leiter des Seminars für Medienwissenschaft, Universität Basel  Geschichte, Theorie und Praxis digitaler Medien
Dominik Landwehr, Dr. Kultur- und Medienwissenschaftler, Leiter des Bereichs Pop und Neue Medien, Direktion Kultur und Soziales des Migros-Genossenschafts-Bund Digitales Produzieren, Publizieren und Kuratieren
Lukas Rosenthaler, Prof. Dr. Management Team Digital Humanities Lab Universität Basel Kulturelles Gedächtnis und Kulturerbe in der digitalen Gesellschaft
Katarina Stanoevska-Slabeva, Prof. Dr. Titularprofessorin und Lehrstuhlvertretung Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement, Team Digital Communication, Universität St. Gallen   Digitales Marketing
In ausgewählten Studientagen ergänzen Kulturschaffende, Leiter/innen / Projektverantwortliche aus Kulturinstitutionen und /oder Freiberufliche mit ihrem Praxisbezug die Unterrichtseinheiten.